FPI
>Projekte

Projekte




Die richtigen Tests für das richtige Qualitätsniveau

Problemstellung : Qualität bedeutet ständige Verbesserung, wobei der Fokus auf den Kundenbedürfnissen und Kundenerwartungen liegt.
Wie können wir sicherstellen, dass wir die richtige Produktqualität liefern, um die ständig steigenden Anforderungen unserer Kunden an schützende Verpackungen zu erfüllen?

Lösung von FP INTERNATIONAL: Bei unserem Streben nach ständiger Verbesserung besteht eines der Projekte darin, beim Testen von Produkten den Fokus mehr auf Kundenanwendungen zu legen und unsere technischen Daten und Spezifikationen entsprechend anzupassen.

Unser Testprogramm ist um verschiedene Prüfungen, wie z.B. den Creep-Test, erweitert worden, bei dem unter Belastung die Stabilität unserer Kissen abhängig von der Zeit gemessen wird. Das erlaubt uns, unsere Produkte für den “Langzeiteinsatz” zu verbessern.

Bei unserer Auswahl von Produkten wenden wir Konfigurationen an, die dem Schutz der Produkte dienen.

Die Produktbewertung erfolgt mit einem Druck-, Frei-Fall-Pfeil- und Durchstoßtest. Das erlaubt uns, die Produkte unter Belastungen zu validieren, die sie aushalten können, und bezüglich ihrer Empfindlichkeit, durch von außen einwirkende Kräfte beschädigt zu werden.

Wiel van der Meer, Quality Manager Europe
Wiel van der Meer, Quality Manager Europe
Wiel van der Meer, Quality Manager Europe

RFID-Folienerkennung

Problemstellung : Das Definieren der richtigen Einstellungen an einer Luftkissenmaschine mit unerfahrenen Packern kann zu großen Problemen führen, da die erzeugten Kissen falsch versiegelt oder aufgeblasen sein können. Das kann zu Transportschäden führen. Wie können wir die Maschine so intelligent machen, dass sie automatisch die richtigen Einstellungen vornimmt, ganz gleich welches Format der Packer braucht?

Lösung von FP INTERNATIONAL: Während der Entwicklung des MINI PAK'R-Systems kam die RFID-Technik auf.
RFID steht für Radio Frequency IDentification und ist ein intelligentes Strichcodierungssystem.

Wir statten jede MINI PAK'R-Rolle mit einer RFID-Kennung (Tag) aus, die Daten über die optimale Versiegelungstemperatur und die nötige Luftmenge enthält. Die MINI PAK'R-Maschine ist mit einem RFID-Lesegerät ausgestattet und liest dieses Tag, sobald die Rolle in die Maschine eingelegt wird, und stellt auf diese Weise sicher, dass die richtigen Einstellungen vorgenommen werden.

Diese Technologie vereinfacht nicht nur die Verwendung des MINI PAK'R, sie gewährleistet auch, dass keine anderen Folienrollen am MINI PAK'R verwendet werden können.

MINI PAK'R Luftzuführer
MINI PAK'R Luftzuführer
MINI PAK'R Luftzuführer

FP INTERNATIONAL wählte Lösung logo CentralWeb BtoB performance text:savoir_plus!fpi_de!de