Integrated Systems von FP International | FP INternationnal
> News > Integrated Systems von FP International

Integrated Systems von FP International


12/17/2014

Das Integrated-Systems-Team von FP International: John Kruts, Mark Goebel, Michel Hoogeveen, Marco Berendsen und Ton Berkvens
Das Integrated-Systems-Team von FP International: John Kruts, Mark Goebel, Michel Hoogeveen, Marco Berendsen und Ton Berkvens
Integrated Systems von FP International
Eine Lösung nach Maß in nur 6 Wochen

Jedes Unternehmen ist anders; das gilt auch für die Kunden von FP International. Unterschiedliche Firmen brauchen unterschiedliche Verpackungslösungen. Das Integrated-Systems-Team von FP International (früher ADS) bietet individuell zugeschnittene Lösungen für Verpackungsfragen. Es integriert die Luftkissensysteme am Verpackungsort des Kunden mit Modulen wie Klappsystemen, Luftkanälen, Silos und Maschinen.

Schneller arbeiten
Wettbewerber bieten oftmals nicht mehr als Lösungen von der Stange, während FP International jedes Verpackungssystem in die bestehende Situation des Kunden integriert. Michel Hoogeveen (Projektmanager) berichtet: „FP-Systeme stehen oft auf dem Packtisch, sodass wir dafür sorgen, dass alles kompakt bleibt. Wir zeichnen uns ganz besonders durch die kundenspezifischen Systeme wie eingefärbte Silos mit eigenem Logo aus. Das Integrated-Systems-Team von FP International versetzt sich in die Lage des Verpackers, denn schließlich geht es darum, dass dessen Arbeit so einfach und angenehm wie möglich verläuft. Ergonomie spielt dabei eine entscheidende Rolle. Durch einen gut eingerichteten Packtisch werden krankheitsbedingte Fehlzeiten verhindert oder vermindert. Das System wird so eingerichtet, dass es in der Reichweite des Arms liegt, sodass der Einpacker schneller arbeiten kann. Und von einem höheren Tempo profitiert wiederum der Kunde.

Ein gut organisiertes Arbeitsprozess
Das Integrated-Systems-Team besucht den Kunden zusammen mit einem Kollegen vom Vertrieb, um sich ein deutliches Bild über die Wünsche zu verschaffen. Holger Gierke (Account manager) weiß: „Durch die enge Zusammenarbeit unserer Kunden mit unserem sehr professionellen Team bekommt man eine komplette Beratung in Bezug auf die Einrichtung des Arbeitsplatzes oder die Installation der Verpackungsstelle.“ Das Team führt alle Messungen beim Kunden durch und erarbeitet eine Lösung, die es in einer 3D-Zeichung darstellt. Der Kostenvoranschlag umfasst auch die Montage. Nach dem Einverständnis des Kunden erfolgt die Übergabe ca. sechs Wochen später. Das Team, das aus fünf Personen (drei Monteuren und zwei Projektmanagern) besteht, ist in ganz Europa tätig. Ton Berkvens (Projektmanager) erklärt: „Wir müssen eine straffe Planung haben, damit wir alles schaffen. Die Zeitfenster schließen sich schnell hintereinander. Wir gehen davon aus, dass wir den derzeitigen Aufwärtstrend auch in Zukunft fortsetzen können.“

FP INTERNATIONAL wählte Lösung logo CentralWeb BtoB performance text:savoir_plus!fpi_de!de